Zum Hauptinhalt springen

Gravel Extratour

Erstellt von Patrik Widmer | |   Reisen

"Die schönsten Velotouren in der Region-Seeländer Velo-Fachleute verraten Ihnen ihre Lieblingsstrecke"

Kürzlich durfte ich in der Beilage Extra des Bieler Tagblatts einen meiner lieblings Routen präsentieren. Die kurze Gravelrunde startet direkt vor meinem Atelier im Ring und führt hinaus aus der hektischen Stadt, weg aus der Zivilisation in die Natur. 

Die Strecke führt durch die Seevorstadt bis nach Vingelz und steigt dort hoch zum Rebenweg. Diesem folgst du bis nach Twann, bei klarem Wetter wirst du mit einem herlichen Panaorama über den See bis zu den Alpen belohnt. In Twann steigt die Strasse hoch nach Gaicht, einem kleinen Landwirtschaftlich geprägten Weiler, die Stadt ist längst weit weg. Die Kühe grassen zufrieden und die Hünner suchen auf dem Feld nach Würmern. Der Dorfbrunnen bietet die letzte Gelegenheit den Bidon zu füllen, danach geht es weiter hoch zum Twannberg. Über Landwirtschaftsstrassen und Kieswege gelangst du zur Hohmatt dem höchsten Punkt auf dieser Runde. Danach geht es auf der Strasse hinunter nach Magglingen, von der Hauptstrasse links runter zum Schwimmbad der eidg. Sportschule und erneut über Kieswege nach Evilard. Durch den Malenwald vor bei am Atelier von Paul Robert geht es zurück nach Biel.

An Sonn- und Feiertagen ist die Route durch den Rebenweg nicht empfehlenswert.

Hier findest du den Artikel

Zurück